HZDR I Logo ausPDF

Die HZDR Innovation GmbH (INNO) ist eine Technologiefirma, die Dienstleitungen und Technologien für verschiedene Wissenschaftsbereiche und Industriezweige bereitstellt. Dazu zählen insbesondere die Bereiche Fluiddynamik, Ionenimplantation, Oberflächenmodifikation und Wafer-/Halbleiterbear-beitung. Seit 2013 ist die INNO exklusiver Lizenznehmer für die Gittersensortechnologie und entwickelt und vermarktet vielfältige andere moderne Mehrphasenströmungsmesstechniken (z. B. Prozessmikroskop, Nadelsonden). Die INNO hat insbesondere bei der Entwicklung maßgeschneiderter optischer und elektrischer Mehrphasenbildgebungstechniken für prozesstypische Betriebsbedingungen, wie z. B. hohe Temperaturen und Drücke, in verschiedenen Apparateskalen Erfahrung. Zusätzlich werden durch die INNO Prototypen und Demonstratoren in verschiedenen technologischen Sektoren gebaut. Die INNO ist vor allem in bilaterale Industrieprojekte involviert und verfügt über eine umfangreiche Ausstattung zur Fertigung und Erprobung von Instrumentierung für mehrphasige Strömungen.

 

Motivation

Das Projekt ermöglicht es der HZDR-Innovation GmbH ihr Messtechnik-/Prozessdiagnostik-Portfolio im Bereich der industriellen Separationstechnik und der Prozessanlagentechnik zu erweitern bzw. für industrielle und industrienahe Anlagen zu qualifizieren. Darüber hinaus ermöglicht das Projekt den Aufbau und die Vertiefung von Forschungs- und Entwicklungskooperationen mit universitären und industriellen Partnern.

Für das Unternehmen steht die wirtschaftliche Verwertung der im Projekt entwickelten messtechnischen und methodischen Ansätze im Vordergrund. Ein traversierbares endoskopisches Partikel-Tracking-System stellt eine wesentliche Erweiterung des Produkt-Portfolios dar und erlaubt die Ansprache eines größeren bzw. auch neuen Kundenkreises. Darüber hinaus ist die Publikation der Ergebnisse auf Fachmessen und ähnlichen Formaten vorgesehen. Hier steht vor allem die Prozesstauglichkeit der entwickelten Geräte im Vordergrund.

Neben dem Ziel eines Unternehmens, die gewonnen Erkenntnisse in kommerzielle Produkte am Markt umzusetzen, stellen die hochinnovativen Ansätze auch Ausgangspunkte für weiterführende Entwicklungen dar.

 

Arbeiten im Projekt

TP 3 Messtechnik

 

Thematische Arbeitsgruppen

Feedleitung/Eintrittsböden
Messtechnik
Kolonnensumpf
Ingenieurmethoden /Ökologische Bewertung

 

Ansprechpartner bei Fragen zu den Arbeiten im Projekt

Anreas Kolitsch, Dipl.-Ing., Geschäftsführer
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eckhard Schleicher, Dipl.-Ing., Projektverantwortlicher
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone: +49 (0) 351 / 260 - 3230

 

Kontakt Unternehmen

HZDR Innovation GmbH
Bautzner Landstraße 400
01328 Dresden
Germany

Phone: +49 (0) 351 260 - 3348
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.hzdr-innovation.de